EINGEWACHSENE NÄGEL
Eingewachsenen oder entzündeten Nägeln 
 (lat.Unguis incarnatus) geht meist falsches Nagelschneiden vorraus.
 
Alle zehn Fußnägel sollten gerade geschnitten werden!
Beachtet man dies auf Dauer nicht, kann sich der Nagel z.B. „vertüten“ und seitlich eine eingerollte Form annehmen; der natürliche Eckenschutz tritt zurück sobald diese Ecken links und rechts immer mehr und mehr abgeschnitten werden - Die Nagelkanten werden durch das Schneiden zurückgelassener Nagelspitzen scharfkantig (meist am Großzehennagel).
 
Der Nagel wächst seitlich ein und entzündet sich dabei sehr oft. Entzündungszeichen sind: Rötung, Schwellung, Schmerz und Temperaturanstieg, evtl Eiter.

Hilfe bietet....
zur Prophylaxe das richtige Schneidewerkzeug, nämlich keine Nagelscheren oder Zangen zu benutzen sondern z.B. ein großer Nagelknipser, da mit ihm falsches Schneiden fast unmöglich ist (in meiner Podologischen Praxis in Hechingen _ Sickingen erhältlich)
 
und…
sich rechtzeitig einem/er guten medizinischen Fußpfleger/in bzw. einer Podologin anzuvertrauen.
 
Wichtigstes Hilfsmittel im akuten Fall ist eine Nagelkorrekturbehandlung (lat. Orthonyxie).
 
Siehe Link Orthonyxie
Zurück